Всемирное, Блог, Путешествия Отчеты, Reisefotos, Отчеты, Фотографии, Ахмед эль-Хусейни, Мартина Pickhardt, Ansichtssachen, Ansichtssachen блог

Ein Spaziergang durch die Stadt

Воскресенье, 9. Никогда 2010 16:41

Wegen des Feiertages war das historische Stadtzentrum (ganz im Gegenteil zu den Stränden) wie ausgestorben, was sich natürlich für einen schnellen Sightseeing Trip ganz gut geeignet hat

  • Rio de Janeiro Brasilien  Ein Spaziergang durch die Stadt

Тема: Функция серии | Комментарии (0) | Автор: Мартин

Von Zuckerhüten und Christos Werken

Воскресенье, 9. Никогда 2010 16:37

Nachdem wir die ganze Nacht bei rund 20 Knoten die brasilianische Küste nordöstlich geschippert sind, war unser erster Stopp Rio de Janeiro. Aufenthaltsdauer: geplante 8 Stunden bei 32°C und Sonne satt. Einen der organisierten Schiffsausflüge haben wir wegen des mittelmäßigen Feedbacks, der saftigen Kosten und des nicht mehr ganz so jungen Altersdurchschnittes der Reisegruppe nicht gebucht und uns stattdessen zu Fuß auf den Weg gemacht.

Die Jesus-Statue war leider wegen der sintflutartigen Regenfälle der vergangenen Wochen und den darauffolgenden Renovierungsarbeiten komplett in Baugerüsten verhüllt (auf Bild 3 kann man ihn vielleicht doch noch erahnen) aber ein paar schöne Blicke auf den Zuckerhut und die Stadtstrände konnten wir definitiv erwischen.

  • Rio de Janeiro Brasilien  Von Zuckerhüten und Christos Werken

Тема: Функция серии | Комментарии (0) | Автор: Мартин

MSC Orchestra - плавающего монстра

Вторник, 4. Никогда 2010 10:23

Ja da war er, der erste Tag an Board der MSC Orchestra beim Einschiffen in SantosBereits von außen  kam uns das Schiff mehr als gewaltig vor (der Versuch ein Gesamtfoto zu schießen ist uns aufgrund der riesigen Größe nicht gelungen)! 18 Stockwerke, 2 Pools, mehrere Jacuzis, 6 Restaurants, ein Fitnessstudio, ein Tennisplatz bzw. Basketballcourt, ein Theater, mehrere Bars, eine Bibliothek, Saunen mit Wellnessbereich, ein Friseursalon, eine Discothek, Shops ohne Ende, Platz für 3.000 Gäste und 1.000 Bedienstete, И, И, И, ...

Vom Serviceangebot ganz zu schweigen: 6 mal am Tag Essen in den verschiedenen Restaurants, Animation rund um die Uhr, Basteln mit Antonella, Zimmerservice 4 mal am Tag (so oft wie unsere Betten gemacht wurden und Handtücher gewechselt wurden, so oft konnten wir sie gar nicht benutzen!).

И, tatsächlich sind wir hier in einer komplett anderen Welt im Vergleich zu unseren vergangenen letzten 15 Monaten gelandet! Schnell haben wir gemerkt, dass wir gar nicht über die erwartete Ausstattung von üblichen Kreuzfahrtgästen verfügen. Cocktailkleid, Smoking mit Fliege, Anzug mit Krawatte, sportlich legere KleidungGott sei Dank haben wir das nicht einmal in unseren bisherigen Reiseländern gebraucht! Anstelle der Highheels und der auf Hochglanz polierten, schwarzen Lederschuhe haben wir allerdings Trekkingschuhe (mit Originalstaub aus 4 Kontinenten) und ausgelatschte Flip Flops (echte brasilianische Hawaianas). Sportliche Klamotten haben wir auch, allerdings belaufen sich diese auf Funktionshosen, Jeans mit erheblichen Restschäden noch von unserem Busunfall in Peru, 4 paar Hemden zum wechseln (auch nicht mehr die allerneusten) und Skiunterwäsche

ABER wir haben beschlossen uns dadurch in keinster Weise beirren zu lassen und nichtsdestotrotz den Luxus unsere Innenkabine, den Basketballplatz, das Fitnesscenter, die Bibliothek (sind wir doch schon bereits seit 4 Wochen bücherlos!!!) und die ruhigeren Ecken auf dem Sonnendeck zu nutzen und die Kreuzfahrt auf unsere eigene Art zu gestalten. Über die abschätzenden Blicke der anderen, perfekt in Schale geworfenen Kreuzfahrtgäste können wir nur  lächeln. Mal sehen was das die nächsten 3 Wochen sonst noch so zu bieten haben. Jedenfalls fühlen wir uns dem wohlhabend, reservierten Europa bereits wieder um Meilen näher

  • Europa Brasilien  Die MSC Orchestra   ein schwimmendes Monster

Тема: Функция серии | Комментарии (0) | Автор: Мартин

Она восходит к Европе…

Суббота, 1. Никогда 2010 7:00

Африке, мы удалили результат очень завышенной соединения Южной Америки от нашего первоначального плана путешествия, и это еще лучше 3 более месяцев, проведенных в Южной Америке.

Но в этом сезоне, к сожалению, более, и так было недавно объявлено исследований по возвращении. Ибо был весьма благоприятным с Condor от Рио до Франкфурта всего 11 Часы. Но был еще один вариант, что мы и сделали не совсем из моей головы. Голландский пары, с которыми мы познакомились в Ла-Пасе, рассказал нам, что они пришли к очень разумной цене на корабле из Франции в Бразилию. Не то чтобы это круиз, Что наша заветное желание, нет! Но идея 3 Недели, чтобы иметь время, чтобы привыкнуть к медленно возвращается к жизни в Германии, это немного, чтобы увидеть мир, больше не придется беспокоиться ни о чем и кормила с утра до вечера, а также стремиться к медленно движемся в Европу, был ее привлекательность. Так это было действительно лишь вопрос о нахождении один рекламируется голландский "горящие". Где найти предложение было на самом деле не такая большая проблема, Тем не менее, книга, казалось, реальная задача! Хотя мы нашли несколько поставщиков на Интернет Предложения, хотели продать их нам любые.
"Онлайн-бронирование не представляется возможным - пожалуйста, смотрите на туристическое агентство".
"Оплата по кредитной карте не представляется возможным."
"К сожалению, все места проданы." (Смешной, мы видим наличие в Интернете, но по-прежнему)
"Да, в прошлом Цены отелей отмечены в Интернет, но лишь приманка рекламы - мы никогда не видели, , который был фактически продан по этой цене тоже.
и т.д.., и т.д.., ....

Это, наконец, длилась около месяца, пока мы не (Благодаря упорному мама поддержку в Германии!) может на самом деле книга одного из Горящие предложения. Да и что это реальная причина, почему мы приземлились в Сантос, Отсюда мы пойдем с MSC возвращает оркестра в Европу. Мы рады…

20.04. Сантос (Бразилия)
21.04. Рио-де-Жанейро (Бразилия)
22.04. Seetag
23.04. Сальвадор (Бразилия)
24.04. Ресифи (Бразилия)
25.-29.04. Atlantiküberquerung
30.04. Тенерифе (Канарские острова, Испания)
01.05. Мадера (Португалия)
02.05. Seetag
03.05. Лиссабон (Португалия)
04.05. Виго (Испания)
05.05. Seetag
06.05. Дувр (Англия)
07.05. Амстердам (Голландия)

  • Europa Brasilien  Es geht zurück nach Europa...

Тема: В пути | Комментарии (3) | Автор: Мартин

Сантос

Пятница, 30. Апрель 2010 14:24

Die Großstadt Santos liegt im brasilianischen Bundesstaat São Paulo und verfügt über den größten Hafen Südamerikas. Hier verlassen die wichtigsten Exportgüter Brasiliens wie Kaffee, Orangen, Bananen, Baumwolle und natürlich Kreuzfahrtschiffe und somit auch wir das Land.

Das Stadtbild ist geprägt durch Hochhäuser soweit das Auge reicht, lange volle Stadtstrände und in der Ferne einlaufende Containerschiffe. Nachdem die Hotelpreise hier extrem hoch sind (Santos ist definitiv kein Ort für Budget Traveller), waren wir froh nach langem Suchen im Vorfeld eine günstige und schöne Pousada gefunden zu haben, die wir nach unserer Nachtbusfahrt sofort aufgesucht haben.

Jetzt sind wir quasi auf der letzten Station bevor wir nach Europa aufbrechen….

  • Santos Brasilien  Santos

Тема: Функция серии | Комментарии (0) | Автор: Мартин