Weltreise, Blog, Reiseberichte, Reisefotos, Berichte, Fotos
Über Ansichtssachen

Zu aller erst, der Spruch mit dem Messer ist von Paul Watzlawick, allerdings haben wir das Fragezeichen ersetzt. Die meisten von Watzlawicks Büchern kann ich uneingeschränkt empfehlen. Wer als erwachsene Person noch mal Lust hat zur Schule zu gehen, um „wirklich” etwas zu lernen - kann hier starten.
Du wirst hier in erster Linie private Reisefotografie und -berichte finden, mit dem Fokus auf dem Thema „Weltreise”. Diese Seite ist ein praktischer und universeller Speicher für die Betreiber. Mit einer aufbereiteten, öffentlichen Schnittstelle - diesem Blog.  Hurra!
Außerdem bietet sie eine exzellente Kommunikationsplattform für Menschen die sich austauschen wollen. Wenn Du z.B. gerade dabei bist für eine Weltreise zu recherchieren, könntest Du hier sicher spannendes finden. 

Und so geht’s:
Rechts findest du die Menüleiste, Du kannst mit ihr den Ansichtssachen-blog.de völlig individuell durchstöbern.

  • Klicke zum Beispiel die Archivleiste an, und wähle einen Monat aus, um zu sehen was sich so getan hat. Wie sich Dinge entwickelt haben.
  • Oder klicke Dich durch die Kategorieleiste hindurch, wenn du den Blog so sehen möchtest wie wir ihn uns dachten.
  • Wir versuchen hier auch „Tags” (ein Tag beschreibt das Objekt, an das es geheftet wurde) zu pflegen. In der so genannten „Tag-Wolke”, ganz unten in der Menüleiste, siehst Du eine Auswahl an Themen, wobei die häufigsten Themen größer erscheinen. Klicke einfach ein Thema an, um zu sehen welche Einträge dazu existieren.
  • Nahezu jeder Eintrag hier, jedes Bild, lässt sich kommentieren und so auch diskutieren. Ja, lass alles raus! Die jeweils jüngsten Beiträge werden mit Namen und dem Namen des Kommentar-Erstellers stets in der Menüleiste angezeigt. Bitte fülle beim Kommentieren alle notwendigen Felder (Name und E-Mail Adresse) aus,  sonst wird dein Text gelöscht. Du kannst, wenn Du möchtest, beim Verfassen deines Kommentars eine Mail-Bestätigung aktivieren, sodass Du sobald jemand auf Deinen Kommentar geantwortet hat, automatisch darüber informiert wirst.
  • Du kannst Dich auch bei ansichtssachen-blog.de registrieren. Dazu schreibe bitte ein Mail an service@ansichtsachen-blog.de mit dem Betreff “Anmeldung” und deinem gewünschten Benutzernamen. Du erhältst dann dein Passwort, das Du dann selbstsändig ändern kannst. Warum das ganze?  Du erhätst dann automatisch eine Benachrichtigung, wenn es hier Neuigkeiten im Blog gibt.
  • Ausserdem fällt das Kommentare schreiben leichter da Du nicht ständig für jeden Kommentar Deine Benutzerdaten eingeben musst.

Viel Alles
Ahmed