Weltreise, Blog, Reiseberichte, Reisefotos, Berichte, Fotos

Lebensmittelproduktion am Mekong

Die ersten Bilder zeigen einen mittelgroße Reismühle. Hier wird über eine einzige Antriebswelle eine komplette Produktionsstraße betrieben. Das Ergebnis: Reis in verschiedenen Qualitäten, plus seine Abfallprodukte. Wobei auch diese Verwendung finden, z.B. als Tierfutter.

Eines der Dinge die beispielsweise aus Reis gemacht werden ist Reispapier, das in verschieden Stärken  produziert wird. Ganz fein, um als essbare Verpackung verwendet zu werden, oder sehr stark um z.B. Frühlingsrollen daraus zu machen. Mann kann es auch braten und mit verschiedenen Zusätzen wie Kokosnuss und Sesam geschmacklich aufwerten - als süßer Snack.

Apropos Kokosnuss, eine der leckeren Süßigkeiten in Vietnam sind Kokosbonbons, deren Produktion in den letzten 3 Bildern dargestellt wird. Köstlich und völlig natürlich! Ein wenig wie „Werthers Echte” mit Kokosnuss eben. Ohne Zusätze leider nur begrenzt haltbar. Mit Konservierungsmitteln wäre das sicher eine Knüller-Promo für Storck!

  • Vietnam Reis Mekong Delta Mekong Kokos  Lebensmittelproduktion am Mekong

Autor: Ahmed
Datum: Dienstag, 24. Februar 2009 5:01
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Motiv Serien

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben