Weltreise, Blog, Reiseberichte, Reisefotos, Berichte, Fotos

Nha Trang “Beaches”

16.02. Montag

Heute Nacht habe ich meine erste Banane auf 1.000 Dong runter gehandelt!!!

Na ja, um ganz ehrlich zu sein, war es eigentlich kein Handeln meinerseits, sondern einfach nur absolute Empörung über den Preis, der mir angeboten wurde. So ist die vietnamesische Lady von ganz alleine alle Minute wieder mit einem neuen Preis bei mir gestanden, bis ich dann zugeschlagen habe Vietnam Open Bus Ticket Nha Trang  Nha Trang Beaches Nichts desto trotz muss ich sagen, sind wir mittlerweile (da wir das Land ja auch bald verlassen werden) ganz gut mit den Preisen vertraut und lassen uns kaum noch über den Tisch ziehen…

Die Nacht im Luxus Sleeper erfolgreich nach Nha Trang hinter uns gebracht (die Straßen werden zwar immer schlimmer und die Vollbremsungen des Busfahrers ebenfalls!) sollen wir eigentlich am Busstop von unserem Taxifahrer abgeholt werden - der aber leider nicht da ist. Wir haben die Unterkunft über Hostelword gebucht - blöderweise auf das falsche Datum (denn wir haben Zeit und Raum schon lange hinter uns gelassen - was sich aber mit der sehr verständnisvollen Hotellady per Mail Kontakt schnell wieder korrigieren ließ). Auch der nicht vorhandene Taxifahrer lässt sich mit einem Anruf schnell herbei zaubern. Im Hotel werden wir gleich herzlich mit der Frage begrüßt ob wir nicht eine Booze Cruise Tour buchen möchten. Da wir nach der noch in den Knochen steckenden Busfahrt weder Lust auf Partyboot noch irgendeine andere organisierte Einkaufstour haben, entschließen wir uns erstmal ganz relaxt zu frühstücken und unser Zimmer - es ist mittlerweile 7:30 Uhr früh - zu beziehen. Nha Trang bietet neben seinem Strand (sehr touristisch) nicht sehr viel mehr. Mann könnte noch schnorcheln gehen aber wir sind nach wie vor der Meinung keine 25US$ Shopping Touren dafür buchen zu müssen…

Also gibt es Strand und das erste Mal echtes Meer (inkl. einem mächtigen Sonnenbrand auf unsere bislang schneeweißen Körper und die Bestätigung der nächsten Abfahrt nach Saigon (das letzte Mal Sleeper-Bus in Vietnam) auf den kommenden Tag am Abend…

Ganz witzig ist, dass wir mittlerweile an jeder Straßenecke bekannte Gesichter treffen, mit denen wir in den vergangenen Tage Trips jedweder Art unternommen haben Vietnam Open Bus Ticket Nha Trang  Nha Trang Beaches Da die Wege zwischenzeitlich ja immer wieder auseinander gehen ist es ganz spannend zu hören, was die einzelnen Leute so erlebt haben…

  • Vietnam Open Bus Ticket Nha Trang  Nha Trang Beaches

Autor: Martina
Datum: Mittwoch, 18. Februar 2009 16:03
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein, Unterwegs

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

8 Kommentare

  1. 1

    hi martina,

    ich habe schon ganz viele punkte im dirke-atlas markiert, d.h. ich reise heimlich mit :=)
    ca. 300 km von nha trang nach saigon im sleeper bus ist schon eine reife leistung. ich kenne die busse von meiner indienreise, das ist eine besserer viehtransport. ich bewundere euch. nach so einer tortour noch reiseberichte schreiben und fotos machen, hut ab!

    übertreibt es nicht….
    lg an euch beide
    deine mama

    Antworten

    Martina Reply:

    hallo mama,
    du musst doch gar nicht im dirke mitreisen - wir haben die tour doch schon auf der weltkarte markiert ;-) und ganz soschlimm, wie wir den sleeper beschreiben ist er natuerlich nicht! aber ein bisschen kuenstlerische freiheit gehoert dazu - und…. wir haben es ja nicht anders gewollt :o)
    ganz liebe gruesse aus kambodscha (wir kaempfen gerade mit den schlechten internet verbindungen)
    deine tina

    Antworten

  2. 2

    hey schwesterherz,

    nach dem ich erfolgreich herausgefunden habe dass 5000 dong 22,7 cent sind (http://www.google.de/search?hl=de&q=5000+dong&btnG=Suche&meta=) und euer gesamtes blog studiert habe, hoffe ich dass die banane geschmeckt hat und denke mir dass du bereits viel spaß in saigon hast.

    noch ein tip im bezug seite übersichtlicher machen: entweder taggt eure artikel oder schafft die tagcloud ab! Es ist absurd, dass ich da immer noch nach usa geschickt werde… (ich persönlich würde empfehlen jeden beitrag aus vietnam mal mindestens mit vietnam zu taggen)

    ansonsten bin ich gespannt, was noch so kommt und hoffe, dass ihr euch auch miteinander gut versteht(-;

    beste Grüße BROT-HERR

    Antworten

    Martina Reply:

    Hallo Brot-Herr,
    leider hat sich die Antwort wegen fehlendem Zugriff auf das Internet um einiges verzoegert :-(
    Aber wie Du vielleicht schon gesehen hast, haben wir die Tag Wolke bereits aktualisiert ;-)) Mal sehen - wir haben ja Vietnam bereits seit vorgestern hinter uns gelassen - wie sich die weiteren Tags so entwickeln ….
    Ausserdem habe ich meinen Bananenpreis korrigiert, denn die Banane sollte 5.000 Dong kosten - ich habe sie aber fuer 1.000 Dong bekommen. Und das ist dann mal wirklich guenstig!!!
    Liebe Gruesse an den neuen Wahl-Mainzer ich hoffe in der WG ist alles ok?
    Liebe Gruesse
    Deine Schwest-Herr

    Antworten

  3. 3

    Ich fass’ es nicht!
    Jetzt seid Ihre grade mal drei Wochen flügge und habt schon so viel Stoff veröffentlicht, dass mancher hauptberufliche Autor neidisch werden könnte - und das ad 1 im Urlaub (war doch so?) und ad 2 auch noch in dieser beindruckenden Qualität, sowohl bei den Fotos, als auch den Reisebeschreibungen. Da kriegt man sofort Fernweh… (Schmerz!). Der aufmerksame Leser erkennt natürlich an der plastischen Schilderung der Schweineohren und Tropen-Schaben, dass Ihr offenbar gar nicht wollt, dass die Daheimgeliebenen Euch gleich hinterherjetten und in der bãi biển bar besuchen kommen. Motto: “Überraschung!” Schöne Drohkulisse für ‘nen Backpacker? (lol)
    So, jetzt habt Ihr Euer Fett weg und ich will mal schön weiterpennen (3:14 h UTC+1). Wünsche Euch ein leckeres bữa sáng. Dazu würden mich die lokalen Komponenten interessieren (echt). Have fun, take care, I’ll be watching & reading you….

    Antworten

    Ahmed Reply:

    Guido!

    Tja, so ein wenig Beschaeftigung brauchen wir schon noch. Urlaub oder nicht, wichtig ist, dass das was wir machen, Spass macht. Und das tut es!

    Gruesse an DAS Buero - wenns euch noch so gibt…

    Antworten

  4. 4

    Hallo ihr Weltenbummler!
    3 Wochen seid ihr unterwegs und ich bin schon neidisch weil mein Thailand-Urlaub ab jetzt zu Ende wäre aber ihr habt noch 11 Monate vor euch!
    Seid froh, dass ihr weg seid udn genießt die Zeit! Hier verpasst ihr nichts. Es regnet auf den Rosenmontagszug:-)

    Freue mich auf weitere Berichterstattung!
    Passt auf euch auf!
    LG
    Christof

    PS: Steffi und Oli haben sich in Portugal niedergelassen udn bieten Yoga-Seminare an :-)

    Antworten

    Martina Reply:

    Hey Du Daheim-Gebliebener,
    neidisch kannst Du auch echt sein, denn das Gefuehl sich in keinster Weise hetzen zu muessen ist einfach genial!!! Vor allen Dingen, wenn man an die ganzen Ziele denkt, die noch so vor einem liegen….
    Ich hoffe der Rosenmontagszug war trotz Regen gut? Meist kann man ja mit dem ein oder anderen Glas ein bisschen nachhelfen…
    Weitere Berichterstattung gibt es natuerlich - immer abhaengig davon inwiefern das Internet mitspielt - also bleib am Ball!

    Woher hast Du denn die Nachricht von Steffi und Oli? Geben denn jetzt beide Yoga Unterricht? Oder nur Steffi und er ist weiter in Sachen PR unterwegs?

    Viele Gruesse aus Kambodscha
    Tina

    Antworten

Kommentar abgeben