La Vuelta al Mundo, Blog, Informes de viaje, Reisefotos, Informes, Fotos

A través de la selva brasileña a la playa más bellos y remotos de la isla - Este estanque

Sowohl die beiden Holländer aus La Paz (die wir wieder getroffen haben) als auch Julius (aus Peru, der schon seit 13 Jahren auf der Insel lebt) haben uns die schöne, abgelegene Bucht ganz im Süden der Insel „Lagoinha do Leste“ empfohlen. Ein rund einstündiger Fußmarsch über einen mit brasilianischen Regenwald bedeckten Bergkamm bis hinunter in die entlegene Bucht, die nur zu Fuß oder mit dem Boot zu erreichen ist. Kein Problem dachten wir uns und sind mit unseren Flip Flops und Badesachen mal eben schnell losgelaufen. Dass wir hier allerdings nur ein Bachbett (mal mehr mal weniger nass) als Weg vorfinden würden, damit hatten wir nicht gerechnet und waren dafür auch nur alles andere als gut ausgestattet. Auf die letzten Tage der Reise noch mal eben die Haxen bei halsbrecherischen Aktionen brechen, das wollten wir eigentlich nicht riskieren. ABER wie es halt so ist – wenn man etwas empfohlen bekommt, dann will man es auch sehen, wenn man denn schon mal da istDementsprechend war das Gebot einfach vorsichtiger zu kraxeln, gegen die zahlreichen blutsaugenden Moskitos zu kämpfen und vor allen Dingen gut aufzupassen, dass der Schweiß nicht in die Flip Flops tropft und somit die Füße rutschig werden….

Die Bucht ist tatsächlich sehr schön und abgelegen und das Bergsteigen hat sich gelohnt auch wenn wir dort nicht lange verweilt haben, porque…. den Rückweg wollten wir definitiv nicht im Dunkeln antreten.

  • Ilha Catarina Brasilien  Durch den brasilianischen Regenwald zum schönsten und entlegensten Strand der Insel   Lagoinha do Leste
Etiquetas » , «

Autor: Martin
Fecha: Miércoles, 21. Abril 2010 7:00
Trackback: Trackback-URL Área temática: Motivo de la serie

Feed de la contribución: RSS 2.0 Este artículo Comentario

Las diferentes opiniones