Weltreise, Blog, Reiseberichte, Reisefotos, Berichte, Fotos

Jetset von Punta del Este bis José Ignacio

Wenn man so durch Uruguay fährt, dann wundert man sich extrem wo denn der ganze Verkehr geblieben ist. Zeitweise ist man ziemlich alleine auf den Highways… Die Landschaft ist schön aber ändert sich nicht großartig. Überall Felder, Landwirtschaft, Kühe, Palmen und der Blick auf die Küste. Zahlreiche mit Gras bewachsene Sanddünen und Wasser. Bei nur 3,5 Millionen Einwohnern (davon alleine 1,2 Mio in Montevideo) wundert die Abwesenheit der Menschen allerdings nicht ganz so.

Punta del Este (DER Badeort Uruguays) ist quasi der Scheitelpunkt, umspült vom Atlantik im Osten, vom Rio de la Plata im Westen: Je nach Geschmack lässt sich wählen zwischen einem rauen Strand und einem Sanften. Und – Punta del Este ist auch der Punkt, an dem auf einmal das Leben anfängt… Riesige und vor allen Dingen hohe Hotelkomplexe, eine sehr gepflegte aber umso kommerziellere Uferpromenade und Beaches, Beaches, Beaches. Kurz und gut, Punta del Este ist das Feriendomizil des Jetsets. Nicht nur Diego Maradonna, sondern auch Gisele Bündchen und Naomi Campbell lassen es sich hier gut gehen und Shakira besitzt gar eine  Ranch an der nah gelegenen Lagune José Ignacios.

Das liegt neben der Schönheit der Strände unter anderem daran, dass Uruguay, die „Schweiz Lateinamerikas“ darstellt. Es hat ein halbwegs intaktes Sozialsystem, nur dreieinhalb Millionen Einwohner, was ihre Städte vor Verslumung bewahrt und ihre Strände vor Übervölkerung, außerdem ein strenges Bankgeheimnis und keine Beschränkungen für Grundstückskäufer aus dem Ausland: Man kann dort wunderbar sein Geld parken. Oder waschen.

Gut, dass wir hier nur einen Foto- und Kaffeestop eingelegt haben Uruguay  Jetset von Punta del Este bis José Ignacio

Ein sehr interessanter Artikel dazu ist in der Welt zu finden.

  • Uruguay  Jetset von Punta del Este bis José Ignacio
Tags » «

Autor: Martina
Datum: Donnerstag, 18. März 2010 7:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Motiv Serien

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    hallo tina,

    bild 10: ich hoffe doch nicht, dass das nicht ganz so betraubare rote lastenauto zu euerem mobil auf den highways geworden ist, oder doch?

    ganz liebe grüße an euch zwei
    deine mama / brigitte

    Antworten

Kommentar abgeben