Weltreise, Blog, Reiseberichte, Reisefotos, Berichte, Fotos

Hostel La Paz und das Kreativitätstsloft

Wie schon im letzten Artikel beschrieben sind die Unterkünfte in San Marco La Laguna wirklich einzigartig! Im dichten, grünen und Licht durchfluteten Urwald liegen kleine Hütten im ursprünglichen Stil aus Holz, Stein und Lehm gebaut. Wir sind im „La Paz“ gelandet, eine Lofthütte mit Gallerie unter dem mit Palmenblättern gedeckten Dach und Freiluftdusche. Das obere Geschoss diente während unseres Aufenthaltes als kreativer Platz um unsere Bilder der letzten 3 Wochen zu sortieren, aufzubereiten und mal wieder etwas mehr zu texten). Zudem hat man wunderbare Möglichkeiten sich zwischen dem Garten, dem See, der Mayasauna sowie den ganzen nahe gelegenden Tiendas aufzuhalten. Man kann sagen, dass wir hier einen Platz gefunden haben, den wir so in Guatemala nicht erwartet haben. Fast ein bisschen schade, dass es nur 3 Nächte sind, da wir dann schon nach Nicaragua aufbrechen (ebenfalls ungeplant aber wärmstens empfohlen)…

  • Guatemala  Hostel La Paz und das Kreativitätstsloft
Tags » «

Autor: Martina
Datum: Donnerstag, 10. September 2009 8:05
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Motiv Serien, Perspektiven, Unterwegs

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

4 Kommentare

  1. 1

    oh martina,

    bild 8 u 9 ist ja schon ein wenig gruselig, oder?
    keine angst beim schlafen, ist doch ein loft-haus? wenn du zurückkommst, kann dich ja nichts mehr umhauen…..;-)

    lg
    deine mama

    Antworten

    Martina Reply:

    Umhauen kann mich schon lange nichts mehr - da hast Du Recht!!! Aber gruselig war das Loft keinesfalls - sondern eher einfach nur spitzenmaessig!
    Deine Tina

    Antworten

  2. 2

    Hallo Tina,

    erst mal noch alles Liebe und Gute zum Geburtstag. Habe dir gestern zwar gesimst, aber ich schätze, die SMS ging ins “Nirvana”… ;-)

    Ich beneide euch, um eure tollen Erlebnisse und ergötze mich regelmäßig an euren sensationellen Bildern und Berichten. Macht echt lust auf’s Weltreisen. Musst mir irgendwann mal berichten, wie ihr das alles so organisatorisch im Vorfeld geplant habt…

    Jedenfalls wünsche ich euch noch ganz viel Spaß bei eurem Tripp.

    Liebe Grüße aus Bingen/Mainz

    von deiner Frau ;-))

    Gerlinde

    Antworten

    Martina Reply:

    Hallo Frau ;-)
    ganz lieben Dank fuer Deine Glueckwuensche und den extra Grinser, den das Erzaehlen unserer Kanutour von damals verursacht hat ;-))
    Bei der sms hast Du Recht, die ging wohl ins Nirvana, da der Vertrag ausglaufen ist (funktioniert weltweit leider nicht).
    Finde ich toll, dass Du den Blog verfolgst und das er Dir gefaellt! Berichte Dir gerne bzgl. der Vorbereitungen - das ist ein Date richtig ;-)
    Ganz liebe Gruesse
    Deine Frau

    Antworten

Kommentar abgeben