Weltreise, Blog, Reiseberichte, Reisefotos, Berichte, Fotos

Palenque

Eine weitere große Maya Stätte. Bisher wurden 1453 Strukturen gefunden und davon etwa 500 zumindest zum Teil ausgegraben und restauriert. In ihrer Blüte unter König Pakal im siebten Jahrhundert dürfte Palenque etwa 8000 Einwohner gehabt haben. Der letzte dauerhafte Einwohner war übrigens der Hobby Archäologe Count de Walderck, der hier tatsächlich 2 Jahre (1831-33) auf einer Pyramide wohnte, um die Anlage zu studieren. Der bedeutendste Fund der Anlage, wenn nicht gar in der bisherigen Geschichte der „Maya-Forscher“, wurde im Jahre 1952 ausgegraben. Das Grab des König Pakal. Die unbezahlbare Totenmaske des Königs ist leider 1985 in Mexico City ohne den geringsten Täterhinweis gestohlen worden und gilt seitdem als verschollen.
Unser hiesiges Highlight: Hier konnte man endlich auch mal in die Gebäude. Ziemlich unheimlich…

  • Mexiko Maya  Palenque
Tags » , «

Autor: Ahmed
Datum: Sonntag, 30. August 2009 3:21
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Motiv Serien

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben