Weltreise, Blog, Reiseberichte, Reisefotos, Berichte, Fotos

Wintereinbruch in Dunedin

Eigentlich schon fast am Ende unserer Reise – es galt nur noch in den letzten 3 Tagen die Westküste bis Christchurch zu fahren – haben wir dann doch noch den erste Wintereinbruch mit Schneechaos miterleben dürfen.

Den Wettervorhersagen im Radio zur Folge haben wir bereits beschlossen nicht in Dunedin zu übernachten, sondern die Steigungen des Hgw 1 rund um die Stadt bereits hinter uns zu bringen bevor der Schnee kommen sollte. Ich würde sagen ein ziemlich guter Plan – hätten wir auch den letzten Hügel mit bedacht Südinsel Neuseeland  Wintereinbruch in Dunedin So konnten wir zwar ohne größere Probleme am Morgen losfahren sind dann aber tatsächlich auf dem letzten Hügel hinter Dunedin rücklings vom Schnee erwischt worden! Zusammen mit all den anderen Trucks, Nicht-4WD-lern, und Nicht-Schneeketten Besitzern – galt es uns millimeterweise nach vorne bzw. oben zu bewegen. Ein aussichtsloses Unterfangen wie sich herausstellte. Zu Beginn noch ziemlich sauer, denn wir hatten bei der Anmietung des Campervans wohlweislich Schneeketten „for free“ ausgehandelt, die wir dann allerdings nicht ausgehändigt bekamen, da gerade keine vorrätig waren (ne is klar!). Mit fortschreitender Zeit allerdings (wir mussten das Fahren leider schon lange aufgeben und standen bereits auf der Fahrbahn) hatten sich weitere Fahrzeuge kreuz und quer auf der Fahrbahn festgefahren. Der Schneefall wollte zwar nicht aufhören aber mit hervortretender Sonne und allen Fahrern versammelt auf der Straße – hatten wir wiederum das große Glück einen Campervan mit Gas und frischen Lebensmitteln zu haben. Und so fanden wir uns bald mitten auf dem Highway in einer Gruppe „fest gefahrener“ mit frischem heißen Kaffee und nettem Plauschs. Selbst als der Straßendienst kam, erhielt auch er erstmal einen heißen Kaffee bevor er uns dann über den letzten Hügel schob und wir als - wäre nichts gewesen - wieder der Sonne entgegen fuhren…

  • Südinsel Neuseeland  Wintereinbruch in Dunedin
Tags » , «

Autor: Martina
Datum: Mittwoch, 24. Juni 2009 8:18
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Unterwegs

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben