Weltreise, Blog, Reiseberichte, Reisefotos, Berichte, Fotos

Barong Dance auf Bali

Dank Nyorman wurden wir an unserem ersten Abend in Ubud zu einer Zeremonie im hiesigen Tempel eingeladen, bei der der Barong (Schutzgott des Dorfes) heim geholt werden sollte. Die Feierlichkeiten sollten am Abend losgehen und die ganze Nacht hindurch gehen. Von Nyorman mit Sarong und Kopfschmuck ausgestattet waren wir die stillen Beobachter der Zeremonie. Das atemberaubende waren die vielen, in weißen Sarongs gekleideten und wunderschön geschmückten Menschen aus dem Dorf, die sich auf den Weg zum Tempel machten mit riesigen Opfergaben auf dem Kopf… Der Tempel erstrahlte in seinen schönsten Farben und seinem besten Licht und überall war reges Treiben. Der Höhepunkt der Zeremonie für uns war das Schauspiel des Barongs welches aufgeführt wurde. Ganz der Tradition entsprechend wurde keines der Details ausgelassen, um den Schutzgott des Dorfes zu ehren. So stark von der Zeremonie mitgenommen wurden wir sogar Zeuge von etlichen Balinesen, die während des Kristanzes sogar völlig in Rage und Tance fielen und wieder zu sich geholt werden mussten. Sogar der erste Mann des Gamelan Orchester’s musste abgeholt werden, da er ebenfalls wegen Trance ausfiel…

  • Indonesien Barong Dance Bali  Barong Dance auf Bali

Autor: Martina
Datum: Montag, 13. April 2009 13:55
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Unterwegs

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben