Beitrags-Archiv für die Kategory 'Motiv Serien'

Wie auf einem anderen Planeten II

Montag, 1. März 2010 7:00

Auch der zweite Tag bot uns fantastische Augen- und Anblicke. Schon früh morgens ging es zu einem Geysir Feld, das uns bei Sonnenaufgang mit seinen roten Farben direkt auf den Mars transportierte. Weiter ging es zu einem frühen Bad in einer natürlichen thermalen Quelle und durch die Salvador Dali Wüste zu den bekannten Lagunen „Laguna Verde“ und „Laguna Blanca“, wo unser Fahrer, Tourguide und Koch erstmal einen Reifen wechseln musste. Nur eine halbe Stunde weiter und wir hatten den bolivianischen Grenzposten in der Region erreicht und Schwupps waren wir auch schon in Chile, auf dem Weg nach San Pedro de Atacama.

  • Bolivien  Wie auf einem anderen Planeten II

Thema: Motiv Serien | Kommentare (0) | Autor: Ahmed

Wie auf einem anderen Planeten I

Sonntag, 28. Februar 2010 7:00

Nach dem Salar de Uyuni haben wir uns gleich auf dem Weg nach Chile begeben. Dafür muss man die sagenhaften Altiplano Wüsten (z.B. Siloli) Boliviens gen Süd-Westen durchqueren, was wir in einem zwei Tages Jeep-„Ritt“ gemacht haben. Auf zwischen vier- und fünfeinhalbtausend Meter Höhe liegen hier Landschaften die optisch einfach fern ab unserer uns bekannten Erde erscheinen. Zahlreiche aktive und erloschene Vulkane stehen mächtig zwischen durch Mineralien und Algen unwirklich gefärbten Lagunen. Überall finden sich dabei urzeitliche Relikte und Hinweise auf Geschehnisse die vor langer Zeit vom Menschen ungehört und -gesehen das heutige Bild der Anden prägten. Bild 10 zeigt z.B. einen von vielen Kratern eines Meteoriden.
Diese Gegend ist heute Heimat des seltenen Andenflamingos, der sich hier zu hunderten in den Lagunen beobachten lässt. Ein weiteres Interessantes Tier das wir hier vor fanden ist Chinchilla-Art die ausschaut wie ein Karnickel mit Schweif Bolivien  Wie auf einem anderen Planeten I

  • Bolivien  Wie auf einem anderen Planeten I

Thema: Motiv Serien | Kommentare (0) | Autor: Ahmed

Ansichtssachen

Samstag, 27. Februar 2010 7:10

Nachdem wir das mit dem Ei aufstellen auf dem Äquator leider nicht hinbekommen haben, haben wir uns der Sache nochmal erfolgreich mit anderem Versuchsaufbau angenommen…

  • Salar de Uyuni Bolivien  Ansichtssachen

Thema: Motiv Serien, Perspektiven, Unterwegs | Kommentare (0) | Autor: Martina

Nein, nicht die Arktis. Der Salar de Uyuni!

Samstag, 27. Februar 2010 7:05

Was hier aussieht wie Schnee und Eis ist nichts geringeres als der größte getrocknete Salzsee der Erde. 12.000 km² Fläche, bis zu 30 Meter dicke Salzkruste, ca. 10.000.000.000 Tonnen Salz. Einst Meer, wurde diese Landschaft dadurch geschaffen, dass sich die ozeanische Nazca Platte vom Westen her tief unter die süd amerikanische Kontinental”-Platte schob. Resultat war, neben dem größten Faltengebierge der Erde namens “Anden”, das Altiplano, welches sich hier gute 3500m empor hob. Die hier bebilderte Region wurde so vom Meer getrennt und der prallen Sonne zum austrocknen überlassen. Etwa 40 “Inseln“ hat der “See”, auf denen man neben 1000 jährigen Kakteen auch zahlreiche versteinerte Korallen aus der (ur)Zeit findet, in der es hier noch Meereslebewesen hatte.
Das Salz wird hier und da (im Vergleich verschwindend geringe 25.000 Tonnen jährlich) abgebaut. Was weiter Unten aussieht wie Konfekt, sind Salz Ziegel mit denen hier z.B. unser Salzhotel gebaut wird.

  • Bolivien  Nein, nicht die Arktis. Der Salar de Uyuni!

Thema: Allgemein, Motiv Serien | Kommentare (0) | Autor: Ahmed

Skurrile Eisenhaufen im Nirgendwo

Samstag, 27. Februar 2010 7:00

Nur drei Kilometer von Uyuni entfernt liegen die stummen Zeugen Uyunis Vergangenheit, die Zeit bevor Touristen den Ort erschlossen. Auf dem Cemeterio de Trenes stehen ausrangierte französische und englische Züge, teils über 200 Jahre alt, einst genutzt, um in der Umgebung geschürfte Mineralien zu transportieren. Nun rosten die einst edlen Stahlrösser hier im Niemandsland als Kletterpark für Durchreisende traurig und ausgeschlachtet ihrer vollständigen Auflösung entgegen.

  • Bolivien  Skurrile Eisenhaufen im Nirgendwo

Thema: Motiv Serien | Kommentare (0) | Autor: Ahmed