Beitrags-Archiv für die Kategory 'Allgemein'

World Press Photo Austellung στο "The Old Church"

Δευτέρα, 17. Ποτέ 2010 7:00

In Amsterdam gibt es zahlreiche Museen, Coffee Shops und Grachten zu besichtigen. Da wir allerdings kein Museums-Wochen-Ende einlegen wollten, haben wir uns lediglich auf die World Press Photo Austellung in De Oude Kerk in Amsterdam entschieden und haben damitalles richtig gemacht”.

  •  World Press Photo Austellung in „De Oude Kerk“

Thema: Γενικά | Σχόλια (0) | Συγγραφέας: Martina

Λισαβόνα

Πέμπτη, 13. Ποτέ 2010 7:05

Zwar nur bei windigen 17°C aber dafür viel Sonne haben wir aufgrund der Kürze der Zeit einen der zahlreichen oben-ohne-Doppeldecker-Busse für eine Stadtrundfahrt genutzt. Es ist nicht der beste Weg, um schöne (oder besser unverwackelte) Fotos schießen zu können aber man bekommt einen schnellen Eindruck der wirklich sehr schönen Stadt.

  •  Lissabon

Thema: Γενικά | Σχόλια (0) | Συγγραφέας: Martina

Mal wieder ein Sonnenuntergang

Κυριακή, 9. Ποτέ 2010 16:44

Einen der zahlreichen und sehr schönen Sonnenuntergänge haben wir bei der Abfahrt aus Rio mitnehmen dürfen

  •  Mal wieder ein Sonnenuntergang

Thema: Γενικά | Σχόλια (0) | Συγγραφέας: Martina

Όχι, Δεν την Αρκτική. Από τις Salar de Uyuni!

Σάββατο, 27. Φεβρουάριος 2010 7:05

Was hier aussieht wie Schnee und Eis ist nichts geringeres als der größte getrocknete Salzsee der Erde. 12.000 km² Fläche, bis zu 30 Meter dicke Salzkruste, ca. 10.000.000.000 Tonnen Salz. Einst Meer, wurde diese Landschaft dadurch geschaffen, dass sich die ozeanische Nazca Platte vom Westen her tief unter die süd amerikanische Kontinental-Platte schob. Resultat war, neben dem größten Faltengebierge der Erde namensAnden”, das Altiplano, welches sich hier gute 3500m empor hob. Die hier bebilderte Region wurde so vom Meer getrennt und der prallen Sonne zum austrocknen überlassen. Etwa 40 “Inseln“ hat derSee”, auf denen man neben 1000 jährigen Kakteen auch zahlreiche versteinerte Korallen aus der (ur)Zeit findet, in der es hier noch Meereslebewesen hatte.
Das Salz wird hier und da (im Vergleich verschwindend geringe 25.000 Tonnen jährlich) abgebaut. Was weiter Unten aussieht wie Konfekt, sind Salz Ziegel mit denen hier z.B. unser Salzhotel gebaut wird.

  • Bolivien  Nein, nicht die Arktis. Der Salar de Uyuni!

Thema: Γενικά, Μοτίφ Σειρά | Σχόλια (0) | Συγγραφέας: ahmed

Globalisierung und sonun endlich auch hier im Blog

Δευτέρα, 7. Δεκεμβρίου 2009 2:30

Nach dem wir so viele Anfragen bezüglich unseres Blogs von nicht Deutsch sprechenden Reisenden und Bekannten erhalten haben, gibt es nun endlich ein on-the-fly Translation Widget im Blog.

Genau, dass Ding mit den Flaggen da rechts. Check ist out!  Linguistisch sind automatische Übersetzungen sicher häufig ein Zumutung, wie alleine dieser Artikel in English gut demonstriertAnders gehts aber nicht und so ist es unserer Meinung nach besser alsnicht”!

Powered by transposh.org

  • Admin  Globalisierung und so... nun endlich auch hier im Blog

Thema: Γενικά | Σχόλια (0) | Συγγραφέας: ahmed